RaidBoxes als rundherum sorglos Hoster!

12.02.2020, das war der Zeitpunkt an dem ich einen Entschluss fasste das zumindest für mich Erste von vielen Hindernissen bezüglich der „Unlust zum Bloggen“ aus dem Weg zu räumen und mich um die technische Seite beim Bloggen nachhaltig zu kümmern. Denn bisher hatte ich meistens bei all-inkl.com als Hoster meiner Webprojekte und BISHER war das auch vollkommen in Ordnung gewesen für mich, bis eben zu jenem Moment in meinem Leben an dem ich so einiges hinterfragt habe.

Self-Hosted ist schon was feines, denn wie der Name schon sagt ist fast alles selbst-gemacht bei dieser Art des Hosting, nur die reine Hardwareseite im Hintergrund nicht. Manche machen auch das, nur darauf hatte ich noch nie so wirklich Lust gehabt denn dafür ist mir meine Zeit definitiv zu schade um mich auch noch damit zu beschäftigen. Mir hat das schon so meist gereicht, mich mit UserSpace und Datenbanken beschäftigen zu müssen.

Schaffe dir jetzt mehr Freiraum

Freiraum schaffen ist dass Motto von RaidBoxes, was für mich hervorragend passt im Zusammenhang mit dem „Managed Hosting“ als Dienstleistung. Obgleich ich bisher nicht die vollwertige Variante des Managed Hosting bei RaidBoxes nutze, so bin ich dennoch sehr zufrieden von der gebotenen Leistung sowie dem Preis welchen RaidBoxes dafür verlangt. Da gibt‘s bei vielen anderen Anbietern viel weniger für einiges mehr an Geld und von daher ist RaidBoxes eh schon im Vorteil.

Ich nutze aktuell das MINI Paket bei RaidBoxes für Quasselfritze.de und bin damit bisher vollkommen zufrieden, auch was den Endpreis mit Steuern von 10,71€ angeht bin ich einverstanden. Einzig die Frage, warum RaidBoxes nicht einfach diesen Preis auch auf der Webseite angibt treibt mich manchmal etwas um, bis zu dem Punkt an dem ich erneut die Erkenntnis habe das mich dass nicht kümmern braucht. 😉

WordPress Hosting – Einzel Tarif – MINI für 9€ vor Steuern.

So für den erneuten Einstieg in das Thema des Bloggen passt dieser MINI Tarif ganz gut und wenn das mit dem Blog nach einer bestimmten Zeit einigermaßen gut funktioniert dann werde ich wohl auch ein Upgrade des Paket machen auf STARTER oder FULLY MANAGED. Wird sich dann aus sich selbst heraus ergeben, was mir mein „mehr an gewinn von Freiraum“ dann das wert ist.

Ich kann bisher RaidBoxes sowie dessen Angebot mit bestem Gewissen weiterempfehlen, vor allem da die Jungs & Mädels der Firma auch richtig auf Zack sind und noch so einiges für das Jahr 2020 auf der Roadmap haben an Verbesserungen die mich sehr erfreuen. Die wollen doch echt noch eine automatische Funktion einbauen, welche sich dann um die verlustfreie Optimierung/Komprimierung der Medieninhalte kümmern soll bei JEDEM der auf RaidBoxes sein WordPress liegen hat.

DAS ist mal krass genial!

Anbei sei noch erwähnt, das RaidBoxes auch einen kostenlosen Dienst bezüglich des Umzug anbietet. Habe das auch damals direkt in Anspruch genommen und mittels der einfach verständlichen Anleitung sowie Möglichkeiten war der Umzug von all-inkl.com nach RaidBoxes innerhalb von 5min erledigt ohne irgendwelche Probleme. Das ist fantastisch, genau so soll das sein meiner Meinung nach im Jahre 2020!

Kostenloser WordPress Umzug Dienst

Ach und hatte ich schon erwähnt das RaidBoxes zudem auch noch ein Magazine anbietet, mit vielen nützlichen Tipps & Tricks von und zu WordPress?! Natürlich mit der Software als Unterbau die RaidBoxes auch selbst betreibt, ergo WordPress. Ist definitiv einen Blick oder auch zwei Wert sich das mal anzuschauen, denn da sind so einige interessante Sachen drin beschrieben. Vor allem wer im eCommerce unterwegs ist, könnte da noch so manche Idee zwecks Optimierung finden. 😏

RaidBoxes Magazine – wp unboxed

Wer will kann mich auch unterstützen, nämlich genau dann wenn Du das Angebot von RaidBoxes als so toll empfindest das du dein Projekt auch dort zukünftig verwalten willst. Dann kannst du durch eine Klick auf DIESEN LINK ein neues Paket oder Kunden-Konto bei RAIDBOXES bestellen und mir wird dadurch eine kleine Untersützung zuteil ohne Mehrkosten für dich. Wer diese Art von direkter Untersützung nicht möchte, der kann oben am Anfang des Artikeltext einfach den bisherigen Link benutzen.

Ich mache solche expliziten Empfehlungen nur dann, wenn ich von einem Produkt wirklich überzeugt bin weil ich dies selbst nutze oder das in der Vergangenheit genutzt habe! Sollte sich zukünftig meine persönliche Einstellung zu diesem Produkt ändern, werde ich ebenso schonungslos darüber berichten.

3 Kommentare

Torben 09/04/2020 Antworten

Hi Stefan,

vielen lieben Dank für deine Erwähnung und dein tolles Feedback über uns!

VG
Torben & Team

Stefan 10/04/2020 Antworten

Ehre wem Ehre gebührt kann ich dazu nur sagen. 😉

Wie hat denn RaidBoxes so relativ schnell von diesem Artikel erfahren, nur weil ich einen Link gesetzt habe zur Webseite?🤔

Torben 20/04/2020

Mithilfe von Talkwalker. Wir haben dort bestimme Keywords auf dem Radar. VG Torben

Schreibe einen Kommentar