Ich wusste zwar damals beim Abschluss meines Abonnements bei Audible das selbige eine relativ unkomplizierte Erstattung beziehungsweise Rückgabe von Hörbüchern anbieten, genutzt habe ich diese Möglichkeit jedoch erst vor kurzem mit direkt 3 Hörbüchern.

Alien Wars hatte ich als quasi neue Serie gestartet da ich auf Audible nach weiteren Hörbüchern geschaut hatte die ebenfalls von Matthias Lühn als Sprecher gelesen wurden, obgleich in erster Linie für mich der wichtigste Punkt war das es sich um eine längerfristige Serie handelt anstatt wie nur um 2 bis 3 Hörbücher.

Bekanntes ist angenehm…

Matthias Lühn als Sprecher mochte ich sehr bei der Serie namens Krieg der Klone welche von John Scalzi geschrieben worden war.

Also war meine Vermutung das ich somit auch andere Hörbücher mit dem selben Sprecher ebenfalls mögen würde, oder zumindest dem eher aufgeschlossener gegenüber sein würde als wie bei einem komplett neuen sowie noch unbekannten Sprecher.

Das erste Hörbuch von Alien Wars war ein sehr kurioses Erlebnis für mich gewesen.

Denn obgleich ich den Stil der Erzählung von der Geschichte aus jener ICH Perspektive schon bedingt kannte durch andere Hörbücher, so war das bei diesen Titel eine dermaßen kuriose Erfahrung für mich das ich nicht richtig erfassen konnte ob dieses Hörbuch überhaupt was für mich ist. Obwohl die Geschichte durchaus spannend war und eben so erzählt beziehungsweise auch gesprochen wurde vom Sprecher, so stellte sich nur bedingt jene Atmosphäre des Wohlfühlens ein die ich bei jedem anderen Hörbuch so sehr zu schätzen gelernt habe mit der Zeit. 🙂

Hin und her gerissen.

Nachdem ich dann das erste Hörbuch durch hatte, war ich hin und her gerissen ob ich nun schon das Hörbuch zurückgeben sollte oder dem ganzen noch eine weitere Chance geben sollte mit dem zweiten Titel der Serie. Ich entschied mich nach ein paar Tagen des überlegen dann für letzteres und kaufte das zweite Hörbuch aus der Serie namens Alien Wars um dem ganzen eine weitere Chance zu geben, was sich erst als nur bedingt gute Entscheidung herausstellte.

Mit fortlaufender Erzählung des Hörbuch kam zwar durchaus jene erwähnte Atmosphäre des Wohlfühlens auf beim Zuhören, jedoch waren das nur so phasenweise der Fall und nicht überwiegend wie das eher hätte sein sollen. Jedoch war diese Erfahrung eine merkliche Verbesserung gegenüber dem ersten Teil der Serie gewesen, wodurch ich zumindest guter Dinge war was das weiter anhören dieser Serie anging.

Somit kaufte ich dann auch noch den nächsten ergo dritten Teil der Serie von Alien Wars nur um dann relativ direkt am Anfang festzustellen das ich absolut nicht mehr in diese Atmosphäre des Wohlfühlens eintauchen konnte, denn entweder hatte sich was grundlegend verändert bei der Erzählung jener Geschichte bezogen auf den Autor des Werkes oder ich habe letztendlich eingesehen das mich diese Serie in der Form einfach nicht anspricht. 🙁

Einfach und unkompliziert bei Audible.

Nun kam die Erinnerung wieder zurück das Audible unteranderem damit Werbung machte wie einfach ein Umtausch oder Erstattung eines Hörbuch wäre bei nicht gefallen, womit ich dann fast wieder beim Titel dieses Artikel angekommen bin. Denn auch wenn gleich die Rückgabe sowie Erstattung jener Hörbücher relativ einfach von statten ging, so ist mir davon als quasi Erinnerung daran immer noch deren Eintragungen in der Bibliothek von der Audible App auf dem Smartphone geblieben.

So richtig derbe stören tut das nur bedingt, weil dadurch die Liste im ganzen dann unnötig aufgebläht wird. Zudem habe ich keinerlei Ahnung ob oder wie dieser Zustand verändert werden kann, dahingehend das jene Hörbücher komplett aus meiner Bibliothek verschwinden. Vielleicht ist existiert da irgendwo eine Funktion die ich bisher nur nicht gefunden oder gar übersehen habe. Oder das ist lediglich ein Fehler in der App, der mit einem kommenden Update dann beseitigt wird. 😉