männliche Person, die viel (Unsinn) redet.

Kritiken zu den Hörbüchern von Audible schreiben wäre mal was.

Seit ungefähr Ende Dezember 2016 bin ich nun schon Kunde bei Audible.de und habe das bisher nicht einen Tag lang bereut, zumal jene Hörbuch im Abonnement viiiiiiiel günstiger sind als wie ohne dort Kunde zu sein. Seither haben sich so einige Hörbüchern bei mir angesammelt und manche davon habe ich mittlerweile schon das 3 mal angehört, weil selbige mir soooo gut gefallen und der Sprecher die Geschichte super rüber bringt.

Nun könnte ich endlich mal zu jeden der einzelnen Hörbuch eine entsprechende schreiben und nachfolgend auf dem ZeichenWeber dann veröffentlichen, denn teilweise habe ich schon den Anfang einer Rezension als Bewertung auf Audible.de in Kurzform selbst geschrieben. Auf dem eigenen Blog könnte ich mich dann auslassen beim schreiben der Kritik/Rezension uuuuuunnnnnd würde ganz nebenbei noch weitere Inhalte für meinen Blog generieren die längerfristig bestand haben, sozusagen dann jene „Ever-Green“ Beiträge erschaffen.

Jaaaaaa, ich weiß das Amazon mit dieser Art von „Flatrate“ wohmöglich manche Existenz im Einzelhandel gefährdet oder gar vernichtet und das ist mir total egal, weil wenn jener Einzelhandel das bisher nicht hin bekommen hat eine entsprechende Alternative zu Audible.de anzubieten dann ist das selbst verschuldet.

Wäre echt mal interessant zu wissen in diesem Zusammenhang ob damals auch Gebote für Audible.de von der DE/EU Industrie vorlagen oder ob die wie so oft schon diese Idee nur müde belächelt hatten, um dann später ihren Fehler zu bemerken sowie darüber zu jammern wie groß und böse der Amerikanische Konzern doch ist. 🙄

0